Bezirksmeisterschaften U15 und Regionsturnier U12

Für die Judoka der Altersklasse U15 ging es im jungen Jahr gleich zur Sache. In Braunschweig fanden die Bezirks-Titelkämpfe statt, gleichzeitig Qualifikation für die Landesmeisterschaften. Die U15-Recken aus Isenbüttel wirbelten kräftig mit und sicherten sich reichlich Edelmetall.

Ilias Küster (-50kg), Tim Kaufmann (-55kg), Sinan Küster (-60kg) und Lenny Tuster (-37kg) vergoldeten sich ihren Einsatz. Isenbüttels Coach Frederik Knospe lobte besonders den Auftritt von Ilias Küster, der mit einer exzellenten Fußarbeit auf sich aufmerksam machte und alle seine Kontrahenten vorzeitig auf die Matte schickte. Vereinskamerad Patrick Hoyer (-43kg) sicherte sich Silber und Leander Dlugi (-34kg) und Bela Heinze (-50kg) belohnten sich mit Bronze. Alle Platzierten dürfen an den Landesmeisterschaften in Visbek teilnehmen.

Parallel kämpften die Nachwuchsjudoka der Altersklasse U12 auf dem Regionsturnier. Auch in dieser Altersklasse heimsten die Isenbütteler Athleten viele Medaillen ein. Arne Krüger, Jonas Hornivius, Alexander Hinsch und David Graf waren unschlagbar und erkämpften sich Goldmedaillen. Silber gab´s für Lisa Kaufmann, Luca Galottini, Younes Küster und Paul-Vitus Neumann, die jeweils eine Niederlage wegstecken mussten. Nico Campe sicherte sich Bronze.

Judo Nachwuchsteam Isenbüttel mit Coach Knospe