Geschwister Dlugi ab jetzt in schwarz

Herzlichen Glückwunsch Jungs!

Marian und Alessio Dlugi sind seit vergangenem Sonntag Träger des 1. DANs.

In Goslar stellten die beiden sich der dreiköpfigen Prüfungskommission. In zahlreichen Trainingseinheiten, mit viel Fleiß und noch mehr eisernem Willen übten sie die Nage-no-Kata (Form des Werfens), in der insgesamt 15 Wurftechniken zu beiden Seiten geworfen werden müssen. Nach etwas Anstrengung und einer gesunden Portion Aufregung gelang es ihnen dann auch das Prüfungsfach Kata erfolgreich abzuschließen. Die drei weiteren Bereiche Boden, Stand und die Präsentation der eigenen Spezialtechnik sollten noch folgen. Aber auch hier bestand wenig Zweifel für die Kommission, dass die beiden Träger des 1. Meistergrades werden sollten. Nach einem intensiven Prüfungstag stand dann am späten Nachmittag fest, dass beide Isenbütteler bestanden haben.

„Wir sind froh, dass sich der ganze Aufwand jetzt bezahlt gemacht hat! Danke auch nochmal an Knut, der uns akribisch vorbereitet hat, und an Papa, der uns immer überall hin gefahren hat. Fühlt sich auf jeden Fall gut an.“, waren sich beide einig.