Doppel K und Müller lösen Tickets für die DEM

Leipzig und Herne sind die nächsten Stationen für die U18- und die U21- Garde der Judosparte des MTV Isenbüttel. Amani Küster, Leonie Müller und Frederik „Fritze“ Knospe lösten am vergangenen Wochenende die jeweiligen Tickets bei den Norddeutschen Einzelmeisterschaften in Lengede.

Küster und Knospe legten am Samstag mit einer Goldmedaille und einem Vizetitel vor, Müller zog am Sonntag mit dem dritten Rang nach.
Während Amani Küster in ihrer Gewichtsklasse bis 78kg alle Gegnerinnen vorzeitig auf die Matte schickte, musste sich Fritze in der Gewichtsklasse bis 100kg lediglich einmal gegen den späteren Titelträger aus Hamburg geschlagen geben. „Im Endeffekt war auch der Titel drin, aber wir sind glücklich mit der Qualifikation.“ urteilten das Trainerteam Hahn und Nomigkeit unmittelbar nach den Kämpfen.

Amani meisterte ihre Aufgabe blendend. Finja Püffel (JG Uelzen) und Lilia Bombelka (Budokan Lübeck) hatten jeweils das Nachsehen gegen die junge U18-Kämpferin vom MTV. „Wir freuen uns über die Qualifikation für Leipzig. Jetzt heißt’s gemeinsam die Kämpfe nachbereiten, um vor allem in Bodensituationen noch abgebrühter zu werden.“ waren sich Trainer und Athletin einig.

Leonie ging am Sonntag in der Gewichtsklasse bis 70kg an den Start. Aufgrund einer Verletzung stand lediglich die Quali, und weniger die Platzierung, im Vordergrund. Gegen Laura Böhm (PSV Georgsmarienhütte) und Inga Quint (JC Ahrensburg) siegte Leonie souverän. Am Ende reichte dies wie vorab gepant für die Bronzemedaille.

Ein rabenschwarzes Wochenende erwischten hingegen die Isenbütteler Starter Erik und Felix Spilner und Erik Höse. Während Erik Spilner seinen Auftaktkampf verlor, rutschte er zwar für einen zweiten Kampf noch in die Trostrunde, aber auch hier erwies sich Fortuna nicht hold und er musste sich vorzeitig geschlagen geben. Sein großer Bruder Felix und ebenso Erik Höse schafften es aufgrund des Kampfsystems nur auf eine Begegnung. Sie verloren ihre Auftaktbegegnungen „einfach nur ärgerlich“ (Nomigkeit) und schieden direkt aus.