Neun MTV Judoka bestanden die Prüfung zum 2. und 1. Kyu Grad

Nach mehreren Lehrgängen auf Regionsebene und intensiver Vorbereitung im Verein durch Knut Raffel bestanden neun Judoka des MTV Isenbüttel ihre Prüfung zum blauen und braunen Gürtel. Beim SFV Europa Braunschweig stellten sie sich neben weiteren Prüflingen aus der Region Braunschweig der vierköpfigen Prüfungskommission unter der Leitung von Lehr- und Prüfungsreferent Florian Hahn. Die Judoka absolvierten ein umfangreiche Prüfungsprogramm, das die Bereiche Vorkenntnisse, Stand- und Bodenprogramm, Komplexaufgaben und Kata umfasste.

Alle neun dürfen ab sofort ihren Judogi mit ihrem neuen Gürtel binden, was nicht zuletzt dem unermüdlichen Einsatz von Knut Raffel zu verdanken ist. An dieser Stelle ein ganz dickes Dankeschön an Knut. Ilias Küster und Anton Graf tragen künftig braun, Paul Möhle, Maksym Savchenko, Patrick Hoyer, Tino Schaare, Eric Neubauer, Nicolas Wolf und Jonas Hoyer blau. Herzlichen Glückwunsch!