Rund 50 Judoka bereiten sich beim LALIVOCA auf die Saison 2018 vor

Bereits zum 4. Mal hat der MTV Isenbüttel befreundete Vereine eingeladen, um sich auf die bevorstehenden Landesligen der Männer und Frauen vorzubereiten. Rund 50 Judokas aus Hadamar, Gießen, Vorsfelde und Braunschweig sind der Einladung gefolgt und trainierten am Samstag in vier Einheiten zusammen. Ein besonderes Highlight war in diesem Jahr der Besuch von Douglas Mayer von der Fightschool Hannover, der den Judokas einen Einblick ins Brazilian Jiu-Jitsu verschaffte und inspirierende Bodentechniken zeigte, die auch im Judo angewendet werden dürfen.
Neben schweißtreibenden Randoris stand am Wochendende auch das Team-Building und die Gemeinschaft im Vordergrund. Trainer Christopher Nomigkeit betonte: „Solche Maßnahmen schweißen die Teams zusammen. Es freut mich sehr, dass auch unsere Freunde aus Hessen wieder dabei waren. Mittlerweile sind zwischen den Judokas richtige Freundschaften entstanden.“
Auch in diesem Jahr kämpfen die Isenbütteler Männer wieder in einer Kampfgemeinschaft mit dem MTV Vorsfelde in der Landesliga. Der erste Kampftag findet am 17.02.2018 in Hermannsburg statt.
2018 treten zum ersten Mal auch unsere Frauen in der Landesliga als Kampfgemeinschaft mit dem BJC Braunschweig an. Der erste Ligatag für die Damen ist der 07.04.2018.

Der Beitrag verfällt im January 2020